Aktuelle Informationen und Dokumente

Informationen zum Pergolenviertel
Die Fläche des geplanten Pergolenviertels, das ab 2016 entstehen soll, liegt zwischen Hebebrandstraße (S-Bahnhof Rübenkamp) und Alte Wöhr (S-Bahnhof Alte Wöhr). Sie ist rund 27 ha groß. Auf 21 ha befinden sich 330 Zeit-Kleingärten. Die Fläche ist im Hamburger Flächennutzungsplan überwiegend für Wohnen vorgesehen.

Knapp 8 ha der Fläche sollen mit rund 1.400 Wohnungen (davon 60% öffentlich gefördert) bebaut werden. Die Gebäude sind 3- bis 8-geschossig und es wird große durchlässige grüne Innenhöfe geben, ähnlich wie in der Jarrestadt.

Auf gut 6 ha werden mindestens 150 Dauer-Kleingärten planungsrechtlich gesichert, weitere 60 Kleingärten werden an der Saarlandstraße im ehemaligen Anzuchtgarten hergestellt und gut 90 Kleingärten werden in Langenhorn ausgewiesen.

Die restlichen 7 ha des Pergolenviertels werden Parkflächen, Spiel- und Bolzplätze sein. Die Planung berücksichtigt nahezu alle größeren Laubbäume die somit erhalten werden. Die Planung erfolgt bereits seit dem Jahr 2010 mit öffentlicher Beteiligung.

Die Broschüre „Dokumentation der Rahmenplanung, Bürgerbeteiligung und des Wettbewerbs“ gibt einen umfassenden Überblick über diese Planungsschritte. Ein öffentlich tagender Planungsbeirat begleitet die Planungen seit November 2011.

Ende 2011 begann das Bebauungsplanverfahren für den inzwischen rechtskräftigen Bebauungsplan „Winterhude 42 / Barmbek-Nord 42 / Alsterdorf 42“. Die Veröffentlichung im „Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt“ erfolgte im Juli 2015.

 

 Newsletter
Der Newsletter für das Pergolenviertel erscheint ab sofort viermal im Jahr und informiert über aktuelle Themen, vorbereitende Maßnahmen, Termine und Ergebnisse der Ausschreibungen.

Newsletter Nr. 1 – 15. Dezember 2015

Newsletter Nr. 2 – 9. März 2016

Aktuelle Ausschreibungen:

Derzeit läuft die Konzeptausschreibungen für das Baufeld 4 im Pergolenvierte. Auf dem Baufeld soll u.a. eine Kita mit ca. 100 Plätzen integriert werden und 200 öffentlich geförderte Wohnungen für Studenten und Auszubildende entstehen.

Am 20.01.2016 findet von 14.00 bis ca. 15.30 Uhr ein Rückfragekolloquium für interessierte Bauträger im Bezirksamt Hamburg-Nord statt (Robert-Koch-Straße 17, Saal der Bezirksversammlung). Dazu sind auch die Träger sozialer Einrichtungen herzlich eingeladen.

Das Einladungsschreiben finden Sie untenstehend zum Download.
Anschreiben Rückfragekolloquium Baufeld 4 Träger Sozialer Einrichtungen

 

 Links

http://www.hamburg.de/lig/

http://immobilien-lig.hamburg.de/

 


Empfehlungen der AG Leben im Pergolenviertel

Untenstehend können Sie sich die Hanldungsempfehlungen der AG Leben im Pergolenviertel als PDF herunterladen sowie eine Präsentation vom 10.6.2014 zu den Sonderwohnformen im Pergolenviertel.

Handlungsempfhelungen der AG Leben im Pergolenviertel

Präsentation der AG Leben im Pergolenviertel aus dem Planungsbeitrat vom 12.11.2014

Präsentation zu Sonderwohnformen im Pergolenviertel

 

 

Weitere Informationen

Gestaltungsleitfaden für das Pergolenviertel, 2015

Mobilitätskonzept für das Pergolenviertel, 2015

Funktionsplan des Pergelenviertel  M 1:2000

Protokoll 5. Fachgepräch Wohnungswirtschaft 28.10.2014

Flyer Informationen zum Pergolenviertel, Juni 2014

Protokoll der Öffentlichen Plandiskussion vom 04.04.2013

Dokumentation des Namenfindungsworkshops vom 15.08.2012

Dokumentation der Rahmenplanung, Bürgerbeteiligung und des Wettbewerbs

Dokumentation des Beteiligungsverfahrens 2011

Weitere Informationen zum Beteiligungsverfahren 2011 finden Sie auf der Homepage des Bezirks Hamburg-Nord

Kleingartenforum Informationen

Vorentwurf Anzuchtgarten, Lageplan 1:500

Protokoll zum 3. Kleingartenforum am 09.04.2013

Protokoll zum 2. Kleingartenforum am 06.02.2013

Protokoll zum 1. Kleingartenforum am 19.09.2012